Datenschutz und Nutzungserlebnis auf voip4sip.com

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf VOIP4SIP.COM

voip4sip.com bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema VOIP

Startseite > Voice over IP

Wissenswertes zum 24.11.

< (+ 21.02.1677) - Philosoph
"Die Erkenntnis über die Gesetze der Natur führt zur eigenen Glückseligkeit".
1.Geburtstag: Ilja Richter - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
2.Geburtstag: Otto Pfister - Fußballtrainer
Der gebürtige Kölner trainierte in den letzten 55 Jahren insgesamt 24 Vereins- und Nationalmannschaften und ist in Afrika ein Fußball-Held.
3.Geburtstag: Henri de Toulouse-Lautrec (+ 09.09.1901) - Maler
Der Franzose wurde berühmt für seine Plakate, etwa für das Moulin Rouge. Er war Teil der Pariser Bohème des ausgehenden 19.Jahrhunderts.
4.Todestag: Arthur Hailey (* 05.04.1923) - Schriftsteller
Mit den Romanen "Airport" und "Hotel" und den Verfilmungen machte er ein Vermögen.
5.Todestag: Paul Dahlke (* 12.04.1914) - Schauspieler
Im "Fliegenden Klassenzimmer" von 1954 war er der gerechte Hauslehrer Justus. Er war auch Kapitän auf der "MS Franziska".
6.Geburtstag: Ilja Richter (* 12.04.1914) - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
7.Geburtstag: Ilja Richter (* 12.04.1914) - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
8.Geburtstag: Ilja Richter (* 12.04.1914) - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
9.Geburtstag: Arundhati Roy (* 12.04.1914) - Schriftstellerin
Acht Verlage rissen sich darum, ihren Roman "Der Gott der kleinen Dinge" veröffentlichen zu dürfen. Den Booker-Prize bekam die Inderin 1997 dafür auch.
10.Geburtstag: Ilja Richter (* 12.04.1914) - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
11.Geburtstag: Pete Best (* 12.04.1914) - Musiker
In Hamburg als "Beatles"-Schlagzeuger noch dabei. Nach dem Durchbruch durch Ringo Starr ersetzt.
12.Geburtstag: Adolf Damaschke (+ 30.07.1935) - Reformer
Christlich orientiert, wurde die Bodenreform zu seiner Lebensaufgabe. Sein Kampf gegen die Bodenspekulanten führte 1920 zum Reichsheimstättengesetz.
13.Todestag: Peco Bauwens (* 24.12.1922) - Fußballfunktionär
Seit 1950 DFB-Präsident, war sein Jubel beim WM-Gewinn 1954 zu vollmundig und national. Das Radio unterbrach eine Live-Übertragung seiner Dankesrede.
14.Todestag: Peco Bauwens (* 24.12.1922) - Fußballfunktionär
Seit 1950 DFB-Präsident, war sein Jubel beim WM-Gewinn 1954 zu vollmundig und national. Das Radio unterbrach eine Live-Übertragung seiner Dankesrede.
15.Todestag: Peco Bauwens (* 24.12.1922) - Fußballfunktionär
Seit 1950 DFB-Präsident, war sein Jubel beim WM-Gewinn 1954 zu vollmundig und national. Das Radio unterbrach eine Live-Übertragung seiner Dankesrede.
16.Todestag: Peco Bauwens (* 24.12.1922) - Fußballfunktionär
Seit 1950 DFB-Präsident, war sein Jubel beim WM-Gewinn 1954 zu vollmundig und national. Das Radio unterbrach eine Live-Übertragung seiner Dankesrede.
17.Todestag: Helga Feddersen (* 14.03.1933) - Schauspielerin
Sie war die 2.Else Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" und sang "Die Wanne ist voll".
18.Todestag: Helga Feddersen (* 14.03.1933) - Schauspielerin
Sie war die 2.Else Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" und sang "Die Wanne ist voll".
19.Todestag: Helga Feddersen (* 14.03.1933) - Schauspielerin
Sie war die 2.Else Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" und sang "Die Wanne ist voll".
20.Todestag: Helga Feddersen (* 14.03.1933) - Schauspielerin
Sie war die 2.Else Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" und sang "Die Wanne ist voll".
21.Todestag: Paul Dahlke (* 12.04.1904) - Schauspieler
Im "Fliegenden Klassenzimmer" von 1954 war er der gerechte Hauslehrer Justus. Auf der "MS Franziska" war er Kapitän.
22.Todestag: Anna Jarvis (* 01.05.1881) - Muttertag-Initiat.
1914 hatte sie den Muttertag in den USA als nationalen Feiertag durchgesetzt.
23.Geburtstag: Ilja Richter (* 01.05.1881) - Schausp./Moderator
"Licht aus, Spot an": Schon als Kind vor der Kamera, war er der Lackaffe in "Till, der Junge von nebenan". Dann über 10 Jahre Chef der ZDF-Musiksendung "Disco".
24.Geburtstag: Klaus Bugdahl (* 01.05.1881) - Radrennfahrer
Der Berliner bestritt 228 Sechstagerennen und gewann 37 davon. Er fuhr mit illustren Partnern wie Eddy Merckx, Rik van Steenbergen und Rudi Altig.
25.Geburtstag: Henri de
1632
26.Todestag: Hiram Maxim (* 05.02.1914) - Erfinder
Sein größter "Erfolg" war ein auf Rädern fahrendes Maschinengewehr. Und auch der Schalldämpfer geht auf ihn zurück.
27.Geburtstag: Nuruddin Farah (* 05.02.1914) - Schriftsteller
Aus dem Exil in Kapstadt verfolgt der immer wieder für den Nobelpreis Gehandelte schreibend die Geschichte seiner Heimat Somalia.
28.Geburtstag: Hermann Otto Solms (* 05.02.1914) - Politiker
Mit Unterbrechungen war er 26 Jahre lang Bundesschatzmeister der FDP und von 1991 bis 1998 Fraktionsvorsitzender der Partei.
29.Gedenk- & Feiertag: Sikh: Märtyrertod von Guru Tegh Bahadur

Er ist der neunte Guru der Glaubensgemeinschaft der Sikh und gilt als Verfechter der Religionsfreiheit. Als im Mogul-Reich der Islam eingeführt wurde, weigerte er sich, zum moslemischen Glauben überzutreten. 1675 wurde er deswegen im indischen Delhi enthauptet.

An dem Ort entstand später eine bedeutende Gebets- und Schulstätte der Sikhs (Gurdwara). Guru Tegh Bahadur war Vater des zehnten Gurus Gobind Singh und gilt als Gründer der Stadt Anandpur, die zum Zentrum der Sikhs wurde.

.
30.Gedenk- & Feiertag: Tadschikistan: Tag der Flagge

Gedacht wird der offiziellen Einführung der Nationalflagge nach der Unabhängigkeit am 24.November 1992. Sie ist rotweiß-grün gestreift und ähnelt damit der Flagge des Iran, was die Verbundenheit der beiden Völker zeigen soll. Krone und Sterne symbolisieren die Souveränität des Landes, das jahrzehntelang eine Sowjetrepublik war.

Der Tag wurde erst im Jahr 2009 eingeführt. Es ist das erklärte Ziel von Präsident Emomalij Rahmon, traditionelle Feiertage einzudämmen..

31.Gedenk- & Feiertag: Kauf-Nix-Tag

Der konsumkritische Aktionstag wird in Europa am letzten Samstag im November veranstaltet, in den USA und Kanada am Freitag nach Thanksgiving, einem der umsatzstärksten Verkaufstage. Er richtet sich gegen Konsumrausch. 24 Stunden lang soll man auf Einkäufe verzichten, die nicht dem täglichen Bedarf dienen.

In Deutschland wird der Tag mitorganisiert vom globalisierungskritischen Netzwerk Attac. Die Organisation weist auf die vermeintliche Ausbeutung von Händlern und Produzenten hin.

.
32.Gedenk- & Feiertag: Sikh: Märtyrertod von Guru Tegh Bahadur

Er ist der neunte Guru der Glaubensgemeinschaft der Sikh und gilt als Verfechter der Religionsfreiheit. Als im Mogul-Reich der Islam eingeführt wurde, weigerte er sich, zum moslemischen Glauben überzutreten. 1675 wurde er deswegen im indischen Delhi enthauptet.

An dem Ort entstand später eine bedeutende Gebets- und Bildungsstätte der Sikhs (Gurdwara). Guru Tegh Bahadur war Vater des zehnten und letzten Gurus Gobind Singh und gilt als Gründer der Stadt Anandpur, Pilgerstätte der Sikhs.

.
33.Gedenk- & Feiertag: Tadschikistan: Tag der Flagge

Gedacht wird der offiziellen Einführung der Nationalflagge nach der Unabhängigkeit am 24.November 1992. Sie ist rotweiß-grün gestreift und ähnelt damit der Flagge des Iran, was die Verbundenheit der beiden Völker zeigen soll. Krone und Sterne symbolisieren die Souveränität des Landes, das jahrzehntelang eine Sowjetrepublik war.

Der Tag wurde erst im Jahr 2009 eingeführt. Es ist das erklärte Ziel von Präsident Emomalij Rahmon, traditionelle Feiertage einzudämmen..

34.Gedenk- & Feiertag: Totensonntag

Evangelische Christen besuchen Friedhöfe und schmücken die Gräber ihrer Angehörigen. Da der Tag den Gedanken an den Tod mit der Hoffnung auf Auferstehung und ewiges Leben verbindet, wird er auch Ewigkeitssonntag genannt.

Der Gedenktag geht auf eine Anregung aus der Reformationszeit zurück und stellt eine Alternative zum katholischen Allerseelen dar. Der preußische König Friedrich Wilhelm III. führte ihn im 19.Jahrhundert zum "Gedächtnis der Entschlafenen" ein.

.
35.Gedenk- & Feiertag: Sikh: Märtyrertod von Guru Tegh Bahadur

Er ist der neunte Guru der Glaubensgemeinschaft der Sikh und gilt als Verfechter der Religionsfreiheit. Als im Mogul-Reich der Islam eingeführt wurde, weigerte er sich, zum moslemischen Glauben überzutreten. 1675 wurde er deswegen im indischen Delhi enthauptet.

An dem Ort entstand später eine bedeutende Gebets- und Bildungsstätte der Sikhs (Gurdwara). Guru Tegh Bahadur war Vater des zehnten und letzten Gurus Gobind Singh und gilt als Gründer der Stadt Anandpur, Pilgerstätte der Sikhs.

.
36.Gedenk- & Feiertag: Tadschikistan: Tag der Flagge

Gedacht wird der offiziellen Einführung der Nationalflagge nach der Unabhängigkeit am 24.November 1992. Sie ist rotweiß-grün gestreift und ähnelt damit der Flagge des Iran, was die Verbundenheit der beiden Völker zeigen soll. Krone und Sterne symbolisieren die Souveränität des Landes, das jahrzehntelang eine Sowjetrepublik war.

Der Tag wurde erst im Jahr 2009 eingeführt. Es ist das erklärte Ziel von Präsident Emomalij Rahmon, traditionelle Feiertage einzudämmen..

37.Gedenk- & Feiertag: Sikh: Märtyrertod von Guru Tegh Bahadur

Er ist der neunte Guru der Glaubensgemeinschaft der Sikh und gilt als Verfechter der Religionsfreiheit. Als im Mogul-Reich der Islam eingeführt wurde, weigerte er sich, zum muslimischen Glauben überzutreten. 1675 wurde er deswegen im indischen Delhi enthauptet.

An dem Ort entstand später eine bedeutende Gebets- und Bildungsstätte der Sikhs (Gurdwara). Guru Tegh Bahadur war Vater des zehnten und letzten Gurus Gobind Singh und gilt als Gründer der Stadt Anandpur, Pilgerstätte der Sikhs.

.
38.Gedenk- & Feiertag: Tadschikistan: Tag der Flagge

Gedacht wird der offiziellen Einführung der Nationalflagge nach der Unabhängigkeit am 24.November 1992. Sie ist rotweiß-grün gestreift und ähnelt damit der Flagge des Iran, was die Verbundenheit der beiden Völker zeigen soll. Krone und Sterne symbolisieren die Souveränität des Landes, das jahrzehntelang eine Sowjetrepublik war.

Der Tag wurde erst im Jahr 2009 eingeführt. Es ist das erklärte Ziel von Präsident Emomalij Rahmon, traditionelle Feiertage einzudämmen..

39.historischer Tag
Der 1.BSE-Fall bei einem "deutschen" Rind wird entdeckt.
40.historischer Tag
Wien: Das Hrdlicka-"Mahnmal gegen Krieg und Faschismus" wird eingeweiht.
41.historischer Tag
2.bemannter Flug zum Mond geht erfolgreich zu Ende.
42.historischer Tag
Mutmaßlicher Kennedy-Mörder Oswald vom Nachtclubinhaber Jack Ruby vor laufenden Kameras erschossen.
43.historischer Tag
Das schwedische Passagierschiff "Hansa" wird vor Gotland von einem sowjetischen U-Boot versenkt.
44.historischer Tag
Die Organisatoren für die Winter- Olympiade 1940 in Garmisch geben ihr Mandat an das IOC zurück.
45.historischer Tag
Das 1.dt.Tierschutzgesetz wird verabschiedet.
46.historischer Tag
Evolutionstheorie: Charles Darwin veröffentlicht sein Werk "Von der Entstehung der Arten".
47.historischer Tag
Savoyen: Bei einem Bergsturz im Chartreuse-Massiv sterben vermutlich bis zu 5000 Menschen.
48.historischer Tag
Der erste BSE-Fall bei einem "deutschen" Rind wird entdeckt.
49.historischer Tag
Die USA ziehen sich aus den Philippinen zurück. Die letzte Militärstation wird aufgegeben.
50.historischer Tag
Bei der Explosion einer Autobombe am PX-Kaufhaus der US-Streitkräfte in Frankfurt/Main werden 35 Menschen verletzt.
51.historischer Tag
Gustav Heinemann besucht als 1. Bundespräsident die Niederlande.
52.historischer Tag
Mutmaßlicher Kennedy-Mörder Oswald vom Nachtclub-Inhaber Jack Ruby vor laufenden Kameras erschossen.
53.historischer Tag
Uraufführung der Egk-Oper "Peer Gynt" in Berlin.
54.historischer Tag
Gründung der Schlaf- und Speisewagen-Gesellschaft "Mitropa".
55.historischer Tag
Abel Tasman entdeckt die Insel Van Diemens Land (heute Tasmanien).
56.historischer Tag
Savoyen: Bei einem Bergsturz im Chartreuse-Massiv sterben vermutlich bis zu 5000 Menschen.
57.Geburtstag: Carlo Collodi (+ 26.10.1890) - Schriftsteller
In der deutschen Übersetzung hieß seine Kinderbuchfigur zunächst Hippeltitsch, später dann auch Pinocchio. Den weltweiten Erfolg der Holzpuppe erlebte der Autor nicht mehr.
58.Geburtstag: Frances H.Burnett (+ 29.10.1957) - Schriftstell.
Die begeisterte Gärtnerin schrieb die immer noch populären Kinderbücher "Der kleine Lord" und "Der geheime Garten".
59.Todestag: Arthur Hailey (* 05.04.1920) - Schriftsteller
Als TV-Drehbuch geschrieben, wurde "Airport" als Roman ein großer Erfolg". Insgesamt verkaufte er über 200 Mio.Bücher.
60.Todestag: Helga Feddersen (* 14.03.1930) - Schauspielerin
Sie war die 2.Else Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele" und sang mit Comedy-Partner Hallervorden "Die Wanne ist voll".
61.Todestag: Lee Harvey Oswald (* 18.10.1939) - Attentäter
Der vermutliche Mörder von US-Präsident Kennedy wurde 2 Tage nach der Tat selbst erschossen. Um ihn und sein schillerndes Leben ranken sich Legenden.
62.Todestag: Anna Jarvis (* 01.05.1864) - Muttertag-Initiat.
1914 hatte sie den Muttertag in den USA als nationalen Feiertag durchgesetzt.
63.Todestag: Hiram Maxim (* 05.02.1840) - Erfinder
Sein größter Erfolg war ein auf Rädern fahrendes Maschinengewehr. Und auch der Schalldämpfer geht auf ihn zurück.
64.Geburtstag: Baruch Spinoza (+ 21.02.1919) - Philosoph
"Die Erkenntnis über die Gesetze der Natur führt zur eigenen Glückseligkeit".
65.Geburtstag: Alfred Schnitke (+ 03.08.1998) - Komponist
Mit 9 Symphonien, 4 Streichquartetten, 3 Opern und zahlreichen Orchester- und Chorwerken war der Meister der Polystilistik außerordentlich produktiv.
66.Geburtstag: Johann Gottfried Lessing (+ 22.08.1918) - Theolo.
Gotthold Ephraims Vater verschuldete sich, um die Ausbildung seiner Kinder zu finanzieren. Er war 1.Pastor von Kamenz.
67.Geburtstag: "Tschik" Cajkovski (+ 27.07.2003) - Fußballtrain.
"Stummelchen" hatte die größten Erfolge bei Bayern München.
68.Geburtstag: Adolf Damaschke (+ 30.07.1977) - Reformer
Christlich orientiert, wurde die Bodenreform zu seiner Lebensaufgabe. Sein Kampf gegen die Bodenspekulanten führte 1920 zum Reichsheimstättengesetz.
69.Geburtstag: Alfred Schnittke (+ 03.08.1998) - Komponist
Mit 9 Symphonien, 4 Streichquartetten, 3 Opern und zahlreichen Orchester- und Chorwerken war der Meister der Polystilistik außerordentlich produktiv.